Kategorien
Allgemein

Radfahrer absteigen

Natürlich ist auf Verkehrsschildern wenig Platz, aber ich finde, dass der Ausdruck unglücklicherweise beispielgebend sein kann. Für mich sind Radfahrer Menschen, die nach oben buckeln und nach unten treten. Ich ziehe es vor, als Fahrradfahrer bezeichnet zu werden. Die Brücke über die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist zwar für Autofahrer wieder freigegeben, aber ein Fußgängerstreifen ist nach wie vor gesperrt und so heißt es „Radfahrer absteigen“.

Ich hoffe nur, dass ich mit meinem Stehenlassen des Autos zur Enkeltauglichkeit beitrage. Na, jedenfalls habe ich in dieser Woche zweimal Bücher ausgefahren – wenn auch mit Schiebeintermezzi; mein Akku war in Reparatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.