Kategorien
Allgemein

Medien pumpen

Es gibt eine Kundin, die nicht mehr gut sehen kann und auch schlecht zu Fuß ist. Sie „pumpt“ Hör-CDs bei der Stadtbücherei und lässt sie per Lieferdienst kommen. Das habe ich heute gern wieder gemacht – nach meinem Dienst in der Tagespflege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.